VWA Nürnberg

Der Weiterbilder der Metropolregion - Partner der Hochschule Hof

... nicht kleingedruckt

Anmeldung (Einschreibung)

Nach Zahlungseingang der ersten Semestergebühr erhalten die Studierenden einen Studienausweis zusammen mit einer Immatrikulationsbescheinigung. Dieser Ausweis ist nur gültig in Verbindung mit dem Personalausweis. Die Anmeldungen für die weiteren Semester erfolgen durch Einzahlung der Semestergebühr bis vierzehn Tage vor Semesterbeginn. Damit ist die Einschreibung für das jeweilige Semester vollzogen.

Gasthörer erhalten eine Gasthörerkarte, die zum Besuch der gewählten Vorlesungsreihe berechtigt.

Änderungen in der Anschrift und im Beruf bitten wir der Geschäftsstelle mitzuteilen. Der Studienausweis bzw. die Gasthörerkarte ist in allen Vorlesungen mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen. Klausuren können nur dann geschrieben werden, wenn der gültige Studienausweis vorgelegt wird.

Studiengebühren

Die Höhe der aktuell geltenden Gebühren für das auf dreieinhalb Jahre angelegte Studium und für Gasthörer findet sich in der Gebührenordnung.

Die Semestergebühr ist spätestens bis zum Beginn eines jeden Semesters auf das Konto der Akademie des jeweiligen Studienortes einzuzahlen. Bei Vorliegen einer entsprechenden Einzugsermächtigung erfolgt die Zahlung semesterweise im Rahmen des SEPA-Bankeinzugsverfahrens.

Der Nichtbesuch von einzelnen Vorlesungen entbindet nicht von der Verpflichtung die volle Semestergebühr zu zahlen. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung von Vorlesungsgebühren für ausgefallene Veranstaltungen. Diese werden in der Regel zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Das Vorziehen und die Anerkennung anderweitig erbrachter Studienleistungen haben keinen Einfluss auf die Höhe der Gebühren.

Schriftform

Anmeldungen, Abmeldungen, Studienunterbrechungen, Kündigungen und sonstige Änderungsanträge bedürfen grundsätzlich der Schriftform. Mündliche Absprachen sind nur wirksam nach schriftlicher Bestätigung.

Einspruch

Die Frist, in der gegen Noten Einspruch erhoben werden kann, beträgt vier Wochen ab Bekanntgabe der jeweiligen Note in der Hörerauskunft bzw. ab dem Tag des Abholens durch den Hörervertreter.

Abmeldung vor Beginn des Studiums

Meldet sich ein eingeschriebener Teilnehmer unter Einhaltung der nachstehenden Abmeldefrist vor Beginn eines Studienganges ab, wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr erhoben. Die Abmeldung muss spätestens zwei Wochen vor Beginn des Studiums erfolgen.

Kündigung oder Unterbrechung eines laufenden Studiums

Die Kündigung oder Unterbrechung eines laufenden Studiums ist jeweils zum Ende eines Semesters möglich. Die Kündigung oder Unterbrechung des Studiums muss der Akademie spätestens zwei Wochen vor Beginn des Folgesemesters schriftlich mitgeteilt werden.

Studierenden, die während eines Semesters ausscheiden können grundsätzlich keine Studiengebühren erstattet werden.

Eine Unterbrechung des Studiums ist jederzeit möglich. Bei einer Wiederaufnahme des Studiums können bereits absolvierte Semester angerechnet werden; bereits bestandene Klausuren gelten fünf Jahre ab Klausurdatum.

Programm- und Terminänderungen

Änderungen im Lernprogramm einzelner Studiengänge sowie die Verlegung von Terminen angekündigter Lehrveranstaltungen bleiben der VWA Nürnberg vorbehalten. Bitte informieren Sie sich regelmäßig im VWA- intern-Bereich über evtl. Änderungen.

Bescheinigungen

Studierende, die die vorgeschriebenen Vorlesungen und Prüfungen eines Studienganges regelmäßig besucht haben, jedoch an den Abschlussprüfungen nicht teilnehmen, erhalten auf Antrag gegen Gebühr eine Studienbescheinigung. Diese gilt als Nachweis über die ordnungsgemäße Teilnahme am Studium.

Gerne stellen wir weitere Bescheinigungen gegen Gebühr aus.

Haftung

Für Unfälle, Sachschäden, Eigentumsverluste usw. der Hörer übernehmen die VWA Nürnberg einschließlich ihrer Zweigakademien sowie die Gastrecht gebenden Vermieter der Vorlesungsräume keine Haftung.

Datenspeicherung

Durch die Anmeldung erklären sich die Studierenden mit der Be- und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der akademieinternen Organisation des Studiums und der Prüfungen einverstanden.